Ihr Spezialist für günstiges Brennholz in der Eifel, Köln & Umgebung.

Briketts

Ein Brikett bezeichnet eine einheitlich gepresste Form eines Brennstoffes. Ursprünglich abstammend vom französischen Wort “briquette”, zu Deutsch Ziegelstein, geht der Name dabei auf die charakteristische Form der Briketts ein. Briketts unter einer gewissen Größe werden auch als Pellets bezeichnet und auch die Form hat Einfluss auf die Namensgebung, wie man an den sogenannten Eierbriketts gut erkennen kann. Es handelt sich dabei um gepresstes Kohlenpulver für den Hausgebrauch.

Neben Gründen wie leichterem Transport und Lagerung bieten Briketts auch noch einen Vorteil gegenüber der unbehandelten Form des Rohstoffes: bei Briketts handelt es sich im Grunde um Brennstoffkonzentrate aus den Materialien Braunkohle, Steinkohle oder Holz hergestellt werden. Dadurch das zur Herstellung eines Briketts der Rohstoff zuerst gemahlen und dann mit einem passenden Bindematerial in Form gepresst wird, lässt sich Größe, Form und Gewicht wesentlich genauer kontrollieren als dies beim unbehandelten Produkt der Fall wäre. Beabsichtigt ist damit selbstverständlich auch die Steigerung des Brennwertes des Materials. Dichte und Oberfläche des Briketts sind ausschlaggeben dafür, dass Briketts sehr leistungsstark verbrennen und sehr einfach zu lagern sind. So nimmt ein gepresster Holzbrikett bei weitem nicht so schnell Feuchtigkeit auf, wie es ein nicht weiter verarbeitetes Stück Holz normalerweise täte.